Analecta Cisterciensia Band 61 erschienen

28. März 2012 in Analecta Cisterciensia, Neuerscheinungen

Analecta Cisterciensia 61Der soeben erschienene Band 61 (ACi 61/2011) der Reihe Analecta Cisterciensia befasst sich größtenteils mit den Beiträgen der 5. EUCist-Tagung über die monastische Klausur, die am 4. und 5. März 2011 im ehemaligen Kloster Bronnbach im Taubertal stattfand. Der Tagungsband publiziert nicht nur die dort gehaltenen Referate aus den Fachgebieten Ordensrecht, Spiritualität, Architektur, Musikwissenschaft und Ordensgeschichte, sondern auch ergänzende Beiträge, die aus Zeitmangel während der Tagung nicht vorgetragen werden konnten.

Aus dem Inhalt:

  • Alkuin Schachenmayr, Klausur in der Benediktsregel, im historischen Wandel und im geltenden Kirchenrecht, in: ACi 61 (2011) 3–8;
  • Leonhard Scherg, Kloster Bronnbach – eine Forschungsgeschichte, in: ACi 61 (2011) 9–28;
  • Katinka Krug, Die Umgestaltung cisterciensischer Klausurbauten im späten 15. und frühen 16. Jahrhundert im ordensübergreifenden Vergleich, in: ACi 61 (2011) 29–60;
  • Bertrand Marceau, Generalabt Nicolas Boucherat und die Klausur (1604–1625). Überlegungen zur Bedeutung der Klausur bei der Klosterreform, in: ACi 61 (2011) 61–78;
  • Monika Kammerlander, Auswirkungen der strengen Klausur auf die Musikpflege der Salzburger Benediktinen-Abtei Nonnberg des 17./18. Jahrhunderts im Vergleich mit cisterciensischen Frauenklöstern, in: ACi 61 (2011) 79–99;
  • Radka Lomickova, Zeichensprache in der Klausur im Wandel der Zeit (vom Mittelalter bis zur Gegenwart), in: ACi 61 (2011) 100–121;
  • Georg Schrott, Der Schlüsselbund des Oberboursiers. Zum Spannungsverhältnis von Klausur und Öffentlichkeit(en) in Cistercienserklöstern des 18. Jahrhunderts, in: ACi 61 (2011) 122–144;
  • Maria Magdalena Rückert, Die Auswirkungen der Klausur auf die Wirtschaftsweise der Cistercienserinnen im Mittelalter, in: ACi 61 (2011) 145–167;
  • Peter Wiesflecker, Das Privileg des Klausureintritts für Staatsoberhäupter und Mitglieder regierender Häuser, in: ACi 61 (2011) 168–221;
  • Christoph Keller, Überlegungen zur Klausur des Klosters Heisterbach im Mittelalter, in: ACi 61 (2011) 222–251;
  • Richard Upsher Smith jr., Saint Bernard’s Epistle 310, Once Again, in: ACi 61 (2011) 252–277;
  • Christian Krötzl, Die Cistercienser und die Mission ‚ad paganos‘, ca. 1150–1250, in: ACi 61 (2011) 278–298;
  • Franciszek Wolnik, Skriptorium und Bibliothek der Cistercienser in Gross Rauden, in: ACi 61 (2011) 299–313;
  • Leonhard Scherg, Tagungsbericht: Die monastische Klausur – 5. Jahrestagung des Europainstituts für Cistercienserforschung (EUCist 5) im Kloster Bronnbach im Taubertal am 4./5. März 2011, in: ACi 61 (2011) 314–322.

Analecta Cisterciensia Nr. 61 (2011), herausgegeben von P. DDr. Alkuin Schachenmayr OCist, 343 Seiten, Be&Be-Verlag, Heiligenkreuz 2012, ISSN 0003-2476, ISBN 978-3-902694-32-4, Preis: 39,80 Euro

Bestellungen sind direkt beim Be&Be-Verlag möglich.

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: